Unsere Reiseapotheke für Neuseeland

Noch 5 Wochen liegen vor uns. Die letzten Schliffe werden getan und mental packen wir schon unsere Koffer. Dabei ist vor allem die Reiseapotheke immer ein wichtiger Punkt. Denn Medikamente, die es hier gibt, gibt es nicht immer im Reiseland und möchte man wirklich seine Zeit damit verplempern, sich eine Apotheke zu suchen? Wir möchten euch deswegen heute unsere Reiseapotheke für Neuseeland vorstellen. Dabei soll es um Inhalt als auch um Hinweise zur Informationsbeschaffung gehen. Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Anregungen für Ergänzungen.

#1 Wo informieren wir uns?

Reiseapotheke Beitragsbild 1

Was brauche ich eigentlich spezifisch für mein Reiseland? Das ist die erste Frage, die wir uns stellen. Um diese zu beantworten, gehen wir immer auf die Seite des Auswärtigen Amtes. Hier sind die groben Infos immer schön zusammen gefasst. Außerdem lassen wir uns auch von unserem Hausarzt beraten, welche wichtigen Dinge zu beachten sind. Natürlich kann man auch in diversen Reiseführern schnuppern und Infos bekommen. Wir verlassen uns hier aber lieber auf das Auswärtige Amt.

#2 Wichtige Impfungen für Neuseeland

Neuseeland

Für Neuseeland gilt folgendes: Es sind keine besonderen Schutzimpufungen notwendig, allerdings wird empfohlen, dass man die Standardimpfungen auf jeden Fall hat. Auch sollte man sich gegen Hepatitis geimpft haben. Das haben wir bereits getan. Da es sich um eine Reiseimpfung handelt, kann es sein, dass euch hier Kosten entstehen. Alex ist bei der Barmer versichert. Diese übernehmen p.a. 100 Euro für Reiseimpfungen. Ich, Lisa, bin bei der Techniker Krankenkasse. Hier habe ich bisher alles gezahlt bekommen. Eine Gelbfieberimpfung ist nur dann notwendig, wenn ihr aus einem Gelbfiebergebiet einreist. Wichtig zu wissen: nicht jeder Arzt darf Gelbfieber impfen. Wir in Hannover haben hier das sogenannte Tropeninstitut, dass diese Impfungen durchführt. Einen Termin müsst ihr euch hier am besten frühzeitig geben lassen, da man immer eine bestimmte Vorlaufzeit braucht.

#3 Unsere Reiseapotheke für Neuseeland

Reiseapotheke Innen 1

Was ist denn nun speziell in unserer Reiseapotheke für Neuseeland? Wir nehmen lieber etwas mehr mit, als zu wenig, da wir viel unterwegs und nicht immer in der Nähe von Apotheken sind. Wir probieren immer die wichtigsten Dinge abzudecken. Da wir viel wandern haben wir immer Blasenpflaster und Schmerzgel dabei. Ich, Lisa, werde von Mücken heiß geliebt, also ist Schutzmittel gegen Mücken ein Muss – und natürlich auch die kühlende Versorgung für Mückenstiche. Weiterhin gehört auch ein gutes Durchfallmittel zu unserer Standardausrüstung. Es hat schon so manch einen Urlaub gerettet. Augen-, Ohren- und Nasentropfen sind immer mit dabei, genauso wie ein wenig Schmerzmittel. Bepanten und Pflaster nehmen nicht viel Platz weg, sind aber umso wichtiger. Medikamente sind echt teuer, deswegen vergleichen wir die Preise gerne im Internet. Dabei haben wir die Online-Apotheke Shop-Apotheke entdeckt. Hier schauen wir gerne, was gerade im Angebot ist und vergleichen es mit den Apothekenpreisen vor Ort.

#4 Unsere Reiseversicherung

Vorbereitung Heft und Koffer

Dieser Punkt bezieht sich natürlich nicht nur auf Neuseeland, sondern auf alle unsere Reisen: für uns ist eine Reiseversicherung echt wichtig. Wir haben sie sogar schon einmal in Anspruch nehmen müssen: kurz vor meiner Reise nach Brasilien habe ich eine Nierenentzündung bekommen. Diese Reise wurde abgesagt und wir haben die Kosten erstattet bekommen. Aber nicht nur für diesen Fall, sondern viel mehr für den Fall, dass vor Ort etwas passiert, ist eine Reiseversicherung unabdingbar. Ansonsten wird es ein teurer Spaß. Wir haben unsere Reiseversicherung in unserer Kreditkarte inkludiert. Dabei ist es egal, ob wir die Reise mit der Kreditkarte bezahlen, oder nicht. Ein guter Deal – und vor allem muss man sich nicht jedes Mal um eine neue Versicherung kümmern.

Reiseapotheke Innen 2

Das Thema Gesundheit ist uns sehr wichtig, deswegen legen wir viel Wert auf Medikamente und Informationsfluss über wichtige Gesundheitsvorschriften in einem Land. Unsere Reiseapotheke für Neuseeland ist bereits fertig gepackt. Und so können wir sorglos in den Urlaub starten. Hier findet ihr übrigens unsere allgemeinen Reisevorbereitungen für Neuseeland.

Ein Gedanke zu “Unsere Reiseapotheke für Neuseeland

Kommentar verfassen